Women

 

Lyrics: Feb.9. 2002+Sept.1. 2008 by Dave the beaver

Music: September 2009 by Dave the beaver

Slow Blues in A–major with Bottleneck

Overdrive: Lead 2

 

1st

                                                     

V          V          VIII       VIII       X     X      X      X

You know I’ve lived for many years

You know I wept so many tears

So lonely and got the same old fears

So sad my life sounds in my ears

 

Chorus: (with Bottleneck)

♫♫♫♫://       ♫♫♫♫://                                             d           

X + XII              VIII + X                          X       VIII       V            III          V

Women, oh women, you just can’t live without ‘em

Women, oh women, you just can’t live with ‘em

 

2nd

I take it easy; I can do what I want

There’s no one to tell me the jobs must be done

I stay in bed ‘till the sun goes down

I don’t care ‘cause today I’m tired and down

 

3rd

But I met this girl. I can’t get her out of my mind

She’s turning me crazy, crazy for love

I wanna hug her and walk by her side

I long for a kiss that would be enough

 

End

Tell me what the hell is going on?

I’m gonna love you, but am still all alone

 

Text: 9. Februar 2002 + 1. September 2008 von

Dave the Beaver

Musik: September 2009 von Dave the Beaver

 

Frauen

 

Du weisst, dass ich jahrelang gelebt habe.

Du weisst, dass ich so viele Tränen weinte.

Ich bin so einsam und bekam die gleichen alten Ängste.

So traurig klingt mein Leben in meinen Ohren.

 

Frauen, ach Frauen, du kannst einfach nicht Leben ohne sie.

Frauen, ach Frauen, du kannst einfach nicht Leben mit ihnen.

 

Ich nehme es leicht; Ich kann tun was ich will.

Es ist keine da, die mir sagt, dass der Müll raus getragen werden muss.

Ich bleibe im Bett, bis die Sonne untergeht.

Das schert mich nicht, denn heute bin ich müde und schlapp.

 

Aber ich habe diese Frau getroffen. Sie geht mir nicht mehr aus meinem Kopf.

Sie macht mich verrückt, verrückt nach Liebe.

Ich möchte sie umarmen und an ihrer Seite gehen.

Ich sehne mich nach einem Kuss, der ausreichen würde.

 

Sag mir, was zum Teufel ist hier los?

Ich möchte dich lieben, aber bin immer noch ganz allein.



Music to hear↓

Hörprobe↓



↓ Vorheriger Song / Previous Song       ↓  Nächster Song / Next Song                  ↓ Musik / Music                            ↓ Startseite / Home