Kohlezeichnungen Charcoaldrawings




Die Kohlezeichnungen hat David Brandenberger im 2004 wieder für sich entdeckt und seit dem entstehen ab und zu einige Werke. Meist handelt es sich dabei um grössere Skizzen. Da er aber auch mit Weisskreide und Rötelstift arbeitet und auch eigene Ideen verwirklicht hat, überschreit-et er dabei auch die Grenze zur Malerei. Dies ist nun die Galerie in welcher Arbeiten zusammen gefasst werden aus Kohlezeichnungen, Bleistiftzeichnung-en, Kohle- und Bleistiftzeichnungen, Weisskreide-zeichnungen, Zeichnungen mit Rötelstift und sonstigen Kombinationen daraus. Wie bei den Skizzen geht es ihm nicht darum alles exakt abzubilden, sondern spielt auch gerne damit was ihm nicht gefällt weg zu lassen und hingegen dazu zu fügen was ihm gefällt. Für exakte Abbildungen nimmt er seine Kamera, doch bei den Zeichnungen ist er frei.

 

Ausstellungen:

2011 Maissen Optik, Klosters

2012 Kulturschuppen, Klosters

2013 2.Kultournacht Klosters

2013 Hochgebirgsklinik Davos Wolfgang

2013-2014 Jugendherberge Klosters

 

Die Bilder können auch als Kopien über Artflakes bestellt werden. Falls das gewünschte Bild nicht vorhanden ist, einfach kontaktieren und das Bild wird aufgeladen ein Bestätigungsmail geschickt und dann kann es gekauft werden.

Zum Artflakes-Shop

buy posters and art prints

David Brandenberger has rediscovered the charcoal drawings in 2004 for himself and since then some works arise occasionally. Those are usually bigger sketches. Because he works with white chalk and sanguine as well and created his own ideas, he goes beyond the border of painting. This is the gallery of all the works which includes: Charcoal drawings, pencil drawings, Charcoal- and pencil drawings, Drawings in white chalk, Drawings with sanguine and all other combi-nations of them.

As in the sketches he does not exactly reproduce what he sees, but plays gladly in letting away what he doesn’t like and in contrast add what he likes. For the exact reproducing, he takes his camera, but in the drawings he is free.

David Brandenberger at the Exhibition in the Youth Hostel in Klosters.

 

 

Exhibitions:

2011 Maissen Optik, Klosters

2012 Kulturschuppen, Klosters

2013 2nd. Cultournight Klosters

2013 Highmountain clinic Davos Wolfgang

2013-2014 Youth Hostel Klosters

 

The paintings can also be ordered as a copy at Artflakes.

If the choosen painting is not on the list, don't worry! Just contact me and the painting will be uploaded. You will get a confirmation e-mail and then you can buy it at Artflakes.

To the Artflakes-Shop.



Bild:Elefantastisch,Elefant,Marcel Bischof,Sandra Bischof,Kohlebild,Kohlezeichnung,Schwarzweiss,David Brandenberger,Biber,d-t-b.ch,www.d-t-b.ch,
"Elefantastisch" (Elephantastic)

 

Elefantastisch

                

 

Bild L

 

2004 Januar, Kohle auf Papier,

Original: 65x48cm

                                                                                   Unverkäuflich

    

Ein Kohlebild ist das erste Werk nach meiner ein-jährigen Reise durch Südamerika und zur Ant-arktis, während der ich viele Bleistiftskizzen fertig-te. Es zeigt einen afrikanischen Elefantenkopf eines Bullen mit langen Stosszähnen. In den aus-gestellten Ohren habe ich Marcel und Sandra Bischof-Muheim eingearbeitet. Was ich schon lange als Hochzeitsgeschenkidee mit mir herum-trug, konnte ich endlich anfertigen. Den Elefan-ten wählte ich, da vor allem Marcel so auf Elefanten steht und Kohle, da auch Sandra mit Kohle Bilder zeichnet. Somit konnte ich zwei Vorlieben der zwei Frischverheirateten ver-binden.

 

Das Bild befindet sich in Ihrem Besitz.


(Elephantastic)

Painting L
2004 January, coal on paper,
Original: 65x48cm
Not for sale
A charcoal painting is the first work after my one year journey through South America and the Antarctic, during which I completed many pencil sketches. It shows an African elephant head of a bull with long tusks. I have worked Marcel and Sandra Bischof-Muheim into the flared ears. What I had been carrying around with me for a long time as a wedding present idea, I could finally make. I chose the elephant, because Marcel likes elephants and coal, because Sandra also draws paintings with coal. So I could combine two preferences of the newly wed couple.
The painting is in their possession.


Bild:Signina,Cadeina,Piz,Fess,Flims,Wald,Wolken,Tanne,d-t-b.ch,d-t-b,David Brandenberger,Biber,dave the beaver,Kohlebild,Malerei,Kohle,
"Signina"

 "Signina" 

 

"Signina"

 

001

 

2004 Juni 10. Kohle auf Papier,

Original: 40x30 cm

 

CHF: 150.-

 

Die "Cadeina di Signina" und den Piz Fess 2880m habe ich skizziert und mit Kohle ausgeschafft von einer Anhöhe über Flims aus.  Im Vordergrund ist der weitläufige Wald von Flims zu sehen und hinter der Rheinschlucht, die tief unten hinter dem Wald ist, türmen sich die Berge der Signina-Gruppe auf.


001
2004 June 10th coal on paper,
Original: 40x30 cm
CHF: 150
I have sketched the "Cadeina di Signina" and the Piz Fess 2880m and filled it out with coal from a hill above Flims.  In the foreground you can see the extensive forest of Flims and behind the Rhine gorge, which is deep below the forest, the mountains of the Signina group are piling up.


Bild:Rheinschlucht,Ruina Aulta,Felssturz,Rhein,Fluss,Höhle,Fels,Flims,Ilanz,Reichenau,Graubünden,Schweiz,d-t-b.ch,d-t-b,David Brandenberger,Biber,dave the beaver,Kohlebild,Malerei,Kohle,
"Rheinschlucht 1"

 (Rhine Gorge 1) 

 

"Rheinschlucht 1"

 

              002

2005 September 1. Kohle auf Papier,

Original:40 x30 cm

 

CHF: 150.-

Die wildromantische Rheinschlucht, im romanischen "Ruina Aulta" genannt, zwischen Ilanz und Reichen-au, bietet mit ihrem erodierten Felssturzgebiet einige schöne Ausblicke. Da habe ich eine Naturhöhle in-mitten der steil abfallenden Felsen gesichtet und mittels Kohle festgehalten. Über der Abbruchkante erstreckt sich der grosse Wald von Flims.


002
2005 September 1st charcoal on paper,
Original:40 x30 cm
CHF: 150
The wild and romantic Rhine Gorge, called "Ruina Aulta" in Romanic, between Ilanz and Reichenau, offers some beautiful views with its eroded rockslide area. There I saw a natural cave in the middle of the steeply sloping rocks and captured it with coal. Above the edge of the rockfall is the large forest of Flims.


Bild:Rheinschlucht,Rhein,Schlucht,Ruina Aulta,Fluss,Wald,Flims,Graubünden,Schweiz,Felssturz,Tanne,Laubbaum,d-t-b.ch,d-t-b,David Brandenberger,Biber,dave the beaver,Kohlebild,Malerei,Kohle,
"Rheinschlucht 2"

(Rhine Gorge 2)  

 

"Rheinschlucht 2"

 

             003

2005 September 1. Kohle auf Papier;

Original:40 x30cm

 

CHF: 150.-

 

Die wildromantische Rheinschlucht, im romanischen "Ruina Aulta" genannt, zwischen Ilanz und Reichen-au, bietet mit ihrem erodierten Felssturzgebiet einige schöne Ausblicke. Da habe ich den Tannenwald, der bis zum Rhein hinunter reicht in Kohle festge-halten. Um den Rhein gedeihen verschiedene Laubbäume, die den Kontrast zu den Nadelhölzern setzen.


003
2005 September 1st charcoal on paper;
original:40 x30cm
CHF: 150
The wild and romantic Rhine Gorge, called "Ruina Aulta" in Romanic, between Ilanz and Reichenau, offers some beautiful views with its eroded rockslide area. There I have captured the fir forest, which reaches down to the Rhine in coal. Around the Rhine various deciduous trees thrive, which set a contrast to the coniferous woods.


Bild:Gonzen,Maienfeld,Fläscher Berg,Bäume,Berg,d-t-b.ch,d-t-b,David Brandenberger,Biber,dave the beaver,Kohlebild,Malerei,Kohle,Gauschla
"Gauschla"

 "Gauschla"

 

 

"Gauschla"

 

              004

2007 April 21. Kohle auf Papier;

Original: 40x30cm

 

(CHF: 200.-) Verkauft 

 

An einem schönen Mittwochnachmittag im April setzte ich mich an den Rand eines Feldes zwischen Bad Ragaz und Maienfeld. Die schöne Aussicht auf den Gonzen und den Gauschla (2310m) habe ich endlich in Kohle festgehalten. Am rechten Bildrand erhebt sich im Vordergrund noch der Fläscher Berg. Die Blätter am oberen Bildrand stammen von dem Baum in dessen Schatten ich mich setzte.


004
2007 April 21. charcoal on paper;
original: 40x30cm
(CHF: 200.-) Sold
On a beautiful Wednesday afternoon in April I sat down at the edge of a field between Bad Ragaz and Maien-feld. I finally captured the beautiful view of the Gonzen and the Gauschla (2310m) in coal. At the right edge of the picture the Fläscher Berg still rises in the foreground. The leaves at the upper edge of the picture are from the tree in whose shadow I sat down.


Bild:Nebel,Walensee,Murg,Churfirsten,Weisskreide,Buche,Ast,d-t-b.ch,d-t-b,David Brandenberger,Biber,dave the beaver,Kreidebild,Malerei,Kreide
"Nebel über dem Walensee" (Fog over the Walensee)

"Nebel über dem Walensee"            005

2009 Mai 3. Weisskreide auf Papier; Original: 20x60 cm                   CHF: 250.- (inkl. Schutzglas und Alurahmen)

Ein lang ersehnter Wunsch hat sich endlich in eine Idee umwandeln können. Vor 30 Jahren, als ich im Kindesalter in Murg die Skiferien verbrachte, wollte ich gerne einmal die Churfirsten abzeichnen. Damals war das für mich noch zu schwer und den Wunsch vergass ich mit der Zeit.
Als ich in den Besitz dieses Rahmen im speziellen Format kam, hatte ich noch keine Ahnung was ich daraus machen sollte. Eines Tages fuhr ich mit dem Zug dem Walensee entlang und erblickte eine sensationelle Licht- und Wolkenstimmung - da war der Wunsch wieder geboren.

 

(Fog over the Walensee)

005
2009 May 3rd white chalk on paper
Original: 20x60 cm                 
CHF: 250 (including protective glass and aluminium frame)
A long awaited wish has finally been transformed into an idea. 30 years ago, when I spent my childhood skiing holidays in Murg, I wanted to sketch the Churfirsten. At that time it was still too difficult for me and I forgot the wish with time.
When I came into possession of this frame in a special format, I had no idea what to make of it.

Nur mit Kohle oder Bleistift konnte ich das nicht bewerkstelligen, also wartete ich ab und hoffte auf eine Lösung. Die kam als ich ein „Art-Special-Set“ bekam, das einen Weiss-kreidestift enthielt.
An einem schönen Sonntag im Mai setzte ich mich hinter Murg ans Ufer des Walensees und zeichnete die Churfirsten ab. Den Nebel setzte ich aus meinen Erinnerungen ein und liess noch Platz für den See, der unter dem Nebel hervor schaut. In der rechten Ecke ist Murg schemenhaft zu erkennen und die linke Ecke wird von Buchenästchen geschmückt.

 

 

One day I was riding along Walensee by train and saw a sensational light and cloud atmosphere - there the wish was born again.
Only with charcoal or pencil I could not manage it, so I waited and hoped for a solution. That came when I got an "art special set" which contained a white crayon.
On a beautiful Sunday in May I sat down behind Murg on the shore of Walensee and drew the Churfirsten. I used the fog from my memories and left room for the lake that peeped out from under the fog. In the right corner Murg is dimly visible and the left corner is decorated with beech branches.



Bild:Pianolady,Piano,Lady,Frau,Akt,Rötelkreide,Schwarzkreide,Klavier,Taste,Finger,Busen,Brüste,Sexy,Tastatur,d-t-b.ch,d-t-b,David Brandenberger,Biber,dave the beaver,Kohlebild,Malerei,Kohle,Bild:Pianolady,Piano,Lady,Frau,Akt,Rötelkreide,Schwarzkreide,Klav
"Pianolady"

Ein Akt in Rötelkreide. Die Frau ist in Rötelkreide gemalt und das Piano, sowie der Hintergrund in Schwarzkreide bzw. Kohle.

Die unbekleidete Frau sitzt am Piano und setzt gerade zum ersten Ton an. Die Taste ist erst leicht gedrückt; das ist der magische Moment kurz bevor der erste Ton erklingt. Die Perspektive ist ungewohnt von oben, so dass der Kopf grösser

 

 

"Pianolady"
006
2009 July 1st. red chalk and black chalk on paper
Original: 40x30 cm
CHF: 250.
A nude in red chalk. The woman is painted in red chalk and the piano and the background in black chalk or charcoal.
The naked woman is sitting at the piano and is just starting to play the first note. The piano key is first

 

Pianolady

 

006

 

2009 Juli 1. Rötel- und Schwarzkreide auf Papier; Original: 40x30 cm

 

CHF: 250.-

 

 

 

 

 

erscheint, als das Becken, der Oberkörper ist auch leicht schräg geneigt. Der Hintergrund ist, zur Verwirrung des Seheindruckes zusätzlich, noch entgegen der Lichtrichtung abgestuft. „Pianolady“ weist einige parallelen auf zu Wings of a melody, wo auch eine Frau am Piano sitzt – es ist ja auch dasselbe Model.

 

 

 

pressed slightly; this is the magic moment just before the first tone sounds. The perspective is unusual from above, so that the head appears larger as the pelvis, the upper body is also slightly inclined. The background is, to confuse the visual impression, additionally graded against the direction of the light. "Pianolady" shows some parallels to "Wings of a melody", where a woman is sitting at the piano - it is also the same model.



Bild:Klosters Dorf,Klosters,Graubünden,Schnee,Winter,Gulfia,Gotschna,Gotschnagrat,Holz,Schuppen,Gaden,Casanna,Drostobel,Wald,d-t-b.ch,d-t-b,David Brandenberger,Biber,dave the beaver,Kohlebild,Malerei,Kohle,
"Klosters Dorf"

Für dieses Kohlebild setzte ich mich an einem schönen Februar Vormittag an die Gulfiastrasse und fing an die zwei schneebedeckten Holz-schuppen (Gaden) ab zu zeichnen. Da das Wetter so schön war, musste der herrliche Hintergrund auch noch auf die Zeichnung. Der Gotschnagrat mit der Bergstation der Seilbahn ist unübersehbar,

 

 "Klosters Dorf"

007
2010 February 8th. charcoal on paper;
original: 40x30 cm
CHF: 250.
For this charcoal picture I sat down on a beautiful February morning at the Gulfiastrasse and started to draw the two snow covered woodsheds (Gaden). Because the weather was so nice, I had to add the beautiful background to the drawing.

 

 

"Klosters Dorf"

 

             007

 

2010 Februar 8. Kohle auf Papier;

Original: 40x30 cm

 

CHF: 250.-

 

 

 

 

 

daneben erhebt sich die Casanna im Morgen-licht. Das Drostobel führt den Blick zur oberen Rüti und ganz links ist die untere Rüti zu erkennen. Nur der viele Wald bereitete mir etwas Mühe, doch schlussendlich ist alles schön geworden.

 

 

 

 

The Gotschnagrat with the top station of the cable car is highly visible, next to it the Casanna rises in the morning light. The Drostobel leads the view to the upper Rüti and the lower Rüti can be seen on the far left. Only the many forest caused me some trouble, but finally everything turned out nice.



Bild:Gatschieferspitz,Vollmond,Nacht,Rötelkreide,Rötelstift,dunkel,d-t-b.ch,d-t-b,David Brandenberger,Biber,dave the beaver,Kohlebild,Malerei,Kohle,
"Gatschieferspitz vor Vollmondaufgang"

An einer Vollmondnacht kam ich spätabends mit dem Zug nach Hause und erblickte aus dem Zugfenster, wie der Mond noch nicht hinter dem Bergrücken hervor gekommen war. Diese Impression hielt ich mit Kohle und Rötelstift fest.

 

(Gatschieferspitz before full moonrise)
008
2010 June 30th charcoal and red chalk on paper
Original: 40x30 cm
CHF: 150
On a full moon night I came home late in the evening by train and saw from the train window how the moon had not yet come out from behind the ridge.

 

 

"Gatschieferspitz vor Vollmondaufgang"

  

             008

 

2010 Juni 30. Kohle und Rötelstift auf Papier; Original: 40x30 cm

 

CHF: 150.-

 

 

Die grobe Strichführung unterstreicht die Schnelllebigkeit dieser Szene und man wartet gespannt, ob der Mond hinter dem Gatschieferspitz auftaucht.

 

 

 

 

 

I captured this impression with charcoal and red chalk.
The coarse strokes underline the fast pace of this scene and one waits anxiously to see if the moon appears behind the Gatschieferspitz.



Bild:Silvretta,Canardhorn,Landquart,Klosters,Graubünden,Bäume,Fluss,BergeSchnee,Winter,Zeichnung,d-t-b.ch,d-t-b,David Brandenberger,Biber,dave the beaver,Kohlebild,Malerei,Kohle,
"Silvretta und Canardhorn"

Dieses Kohlebild läutete das neue Jahr ein. Ich setzte mich auf mein kleines Holzstühlchen, das ich in den Schnee gesteckt hatte und fing an die Szene der eingeschneiten Berge ab zu zeichnen. Lediglich die Horizontlinie und ein paar Felsen skizzierte ich mit Bleistift vor, damit ich schnell mit der Kohle weitermachen konnte. Es musste schnell gehen, da die Schattenpartien sich rasch änderten und sich die Sonne auch hinter meinem Rücken zwischen den Bergen versteckte. Ich weiss

 

(Silvretta

and Canardhorn)
009
2011 January 01. charcoal on paper,
Original: 30x40 cm
CHF: 250.
This charcoal picture rang in the new year. I sat down on my little wooden chair that I had stuck in the snow and began to draw the scene of the snow-covered mountains. I only sketched the horizon line and a few rocks with a pencil, so that I could quickly continue with the charcoal.

 

"Silvretta und Canardhorn"

 

009

 

2011 Januar 01. Kohle auf Papier,

Original: 30x40 cm

                       

CHF: 250.-

 

 

 

 

zwar nicht wie lange ich dafür gebraucht hatte, kam aber zügig voran und es lief gut von der Hand. Als die Sonne weg war, hatte ich nur noch die Bäume im linken Vordergrund zu zeichnen, die Landquart lag schon länger im Schatten mit ihren schneebedeckten Steinen. Die bekannte Künstlerin Sonja Knapp, welche vorbei spazierte, meinte zu dieser Kohlezeich-nung: "Mutig, aber schön!"

 

 

 

It had to be done quickly, because the shadows were changing fast and the sun was hiding between the mountains behind my back. I don't know how long it took me, but I made fast progress and it went well by hand. When the sun was gone, I only had to draw the trees in the left foreground, the Landquart had been in the shade with its snow-covered stones for quite some time. The well-known artist Sonja Knapp, who walked by, said to this charcoal drawing: "Brave, but beautiful!"



Bild:Landquart,Schnee,Winter,Berg,Malans,Felsen,Antenne,Bäume,d-t-b.ch,d-t-b,David Brandenberger,Biber,dave the beaver,Kohlebild,Malerei,Kohle,
"Landquart"

Im schneereichen Winter 2012 hatte ich die Berg-

kette hinter Landquart vom Zug aus erblickt und es hat mich gleich inspiriert zu einem Kohlebild. Am nächsten schönen Montagnachmittag setzte ich mich an der Grenze zu Malans unter einen Baum und fing die Szenerie mit dem Kohle-

stift ein. Die tiefverschneite Landschaft brauchte ich gar nicht auf Schwarz-Weiss zu reduzieren, da schon alle Farben wie verschwunden waren.

 

"Landquart"
010
2012 January 16. charcoal on paper,
Original: 30x40 cm
CHF: 250.
In the snowy winter of 2012 I had seen the mountain range behind Landquart from the train and it inspired me to create a charcoal painting. The next beautiful Monday afternoon I sat down under a tree at the border to Malans and captured the scenery with a charcoal pencil.

 

Landquart"

 

010

 

2012 Januar 16. Kohle auf Papier,

Original: 30x40 cm

                       

CHF: 250.-

 

 

 

 

 

Aus dem vielen Schnee ragten nur die schwarzen Bäume, Felsen und einige Häuser und Zäune, die alle die Farbe verloren zu haben schienen. Die Äste des Baumes, unter dessen ich sass wurden auch noch als Abschluss ins Bild eingefügt. Als die Sonne sich verzogen hatte, entschied ich mich dasselbe zu tun.

 

 

 

 

I didn't need to reduce the deep snowy landscape to black and white, because all colors had already disappeared.
Out of all the snow only the black trees, rocks and some houses and fences stood out, all of which seemed to have lost their colour. The branches of the tree under which I was sitting were also added to the picture as a conclusion. When the sun had disappeared, I decided to do the same.



Bild:Stutzalp,Vereinatal,Vereina,Klosters,Graubünden,Wald,Wiese,Alp,Hütte,Farn,Föhre,d-t-b.ch,d-t-b,David Brandenberger,Biber,dave the beaver,Kohlebild,Malerei,Kohle,
"Stutzalp"

An einem der seltenen schönen Mittwochnach-mittage im Sommer 2012 radelte ich das Vereina-

tal hinauf bis zur Stutzalp, wo eine herrliche Aus-sicht zu geniessen ist. Schnell hatte ich einen guten Platz gefunden und skizzierte die Berg-horizontlinie mit Bleistift vor. Danach arbeitete ich

 

"Stutzalp"
011
2012 July 18. Charcoal on paper,
Original: 29.7x42 cm
CHF: 250.
On one of the rare beautiful Wednesday afternoons in summer 2012, I cycled up the Vereina Valley to Stutzalp, where you can enjoy a wonderful view. I quickly found a good spot and sketched the mountain horizon line in pencil.

 

 Stutzalp

 

011

 

2012 Juli 18. Kohle auf Papier,

Original: 29.7x42 cm

                        

CHF: 250.-

 

 

 

 

mich stetig vor über den Wald, das hübsche Häuschen davor und die Alpwiese. Den Vorder-grund bildete den Farn und die Föhre am linken Bildrand. Nach zwei Stunden war die Aussicht in Schwarz-weiss auf meinem Papier gebannt.

 

 

 

 

 

 

Afterwards I worked my way steadily over the forest, the pretty little house in front of it and the alpine meadow. The foreground was formed by the fern and the pine at the left edge of the picture. After two hours the view was captured in black and white on my paper.



Bild:Sunnibergbrücke,Sunniberg,Brücke,Klosters,Graubünden,Winter,Schnee,Nebel,d-t-b.ch,d-t-b,David Brandenberger,Biber,dave the beaver,Kohlebild,Malerei,Kohle,
"Sunnibergbrücke"

Eine Schneepause an einem Tag, als es die ganze Gegend einschneite, nutzte ich für diese Kohlezeichnung der Sunnibergbrücke. Ich setzte mich auf meine eingeschneite Terrasse und zeichnete die berühmte Brücke von Klosters ab, so wie ich sie tagtäglich von meiner Wohnung

 

(Sunniberg Bridge)
012
2013 January 28. charcoal on paper,
Original: 29.7x42 cm
(CHF: 250.-) Sold
I used a snow break on a day when it snowed all over the area for this charcoal drawing of the Sunniberg bridge.
I sat down on my snowed-in

 

"Sunnibergbrücke"

 

012

 

2013 Januar 28. Kohle auf Papier,

Original: 29.7x42 cm

 

(CHF: 250.-)Verkauft

 

 

 

 

 

aus sehe. Die aufkommenden Nebelschwaden behinderten die Sicht auf den letzten Hügelzug im Prättigau. Die zwei Häuschen, die sich hinter den Bäumen verstecken, fand ich noch lustig zu zeichnen.

 

 

 

terrace and drew the famous bridge of Klosters as I see it every day from my apartment. The rising wafts of mist obstructed the view of the last range of hills in the Prättigau. I found it funny to draw the two little houses hiding behind the trees.



Bild:Kirche,Klosters,Graubünden,Bleistift,Herbst,d-t-b.ch,d-t-b,David Brandenberger,Biber,dave the beaver,Kohlebild,Malerei,Kohle,Kohlezeichnung,
"Kirche Klosters"

 

(Klosters Church)

 

"Kirche Klosters"

 

013

 

2013 Oktober 31. Kohle und Bleistift auf Papier, Original: 29.7x42 cm

                           

CHF: 300.-

 

Diese Zeichnung ist nicht als Auftrag entstanden, auch wenn es vielleicht so aussieht. Im Laufe des Jahres erhielt ich die Möglichkeit eine kleine Aus-stellung in der Jugendherberge zusammen zu stellen, die in der Wintersaison 2013/14 gezeigt wurde. Die Herbergsleitung wünschte sich ein paar Schwarz - Weiss Bilder mit dem Thema Klosters und Umgebung. Da ich das Bild "Sunnibergbrücke" gleich verkaufte brauchte ich unbedingt ein neues Aufhängerbild und ich dachte da an die charakteristische Kirche in Klosters. An einem schönen Tag im Oktober setzte ich mich auf ein Gartenmäuerchen. Erst zeichnete ich die Kirche mit Bleistift und ergänzte dann die dunklen Stellen und die Umgebung mit Kohle was eine ganz eigene Wirkung erzielt. Anhand der Kirchenuhr konnte ich dann feststellen, dass ich etwas mehr als zwei Stunden gebraucht habe.


013
2013 October 31 Charcoal and pencil on paper
Original: 29.7x42 cm
CHF: 300.
This drawing was not made as a commission, even though it might look like it. In the course of the year I got the opportunity to put together a small exhibition for the youth hostel, which was shown during the winter season 2013/14. The hostel management would like to have some black and white pictures with the theme Klosters and surroundings. Since I sold the picture "Sunnibergbrücke" right away I needed a new theme painting and I thought of the characteristic church in Klosters. On a beautiful day in October I sat down on a garden wall. First I drew the church with pencil and then I added charcoal to the dark areas and the surroundings which creates a very special effect. By looking at the church clock I could see that it took me a little more than two hours.


Bild:Sauna,Winter,Schnee,Bäume,Wald,See,Eis,Akt,Frau,Sexy,Wassertropfen,Tropfen,Lappland,d-t-b.ch,d-t-b,David Brandenberger,Biber,dave the beaver,Kohlebild,Malerei,Kohle,Kohle- und Bleistiftbild,
"In front of the sauna" (Vor der Sauna)

Die Idee zu diesem Bild entstand im Herbst 2013, als ich in Lappland vor der Sauna stand und auf den zugefrorenen kleinen See blickte. Mir fehlte einfach das Model, welches sich so abzeichnen liess – wobei: kein Model würde stundenlang in der Kälte so posieren können ohne zu erfrieren. Also griff ich auf ein dementsprechendes Bild zurück. Nur die Zeit und Musse hatte ich erst im Juli 2014, als ich auf der Reise in Ludwigshafen

 

 

"In front of the sauna"
014
2014 July 01. charcoal and pencil on paper,
Original: 29.7x42cm                
CHF: 300.
The idea for this painting was born in autumn 2013, when I stood in front of the sauna in Lapland and looked at the frozen little lake. I simply missed the model who could be drawn like this - although: no model would be able to

In front of the sauna

(Vor der Sauna)

014

2014 Juli 01. Kohle und Bleistift auf Papier,

Original: 29.7x42cm                 

CHF: 300.-

 

festsass. Die Frau und die Seilabschrankung sind mit Bleistift gezeichnet und der Hintergrund mit Kohle, um den Kontrast von Vorder- und Hinter-grund zu betonen. Die filigrane Ausarbeitung der Frau (man beachte die Wassertropfen!) hatte natürlich die grösste Zeit in Beanspruchung ge-nommen, machte aber viel Spass.

 

 

 

pose like this for hours in the cold without freezing to death. So I resorted to a corresponding photo. But I didn't have the time and leisure until July 2014, when I got stuck in Ludwigshafen on the trip. The woman and the rope barrier are drawn with pencil and the background with charcoal to emphasize the contrast of foreground and background. The filigree elaboration of the woman (note the water drops!) had of course taken the most time, but was a lot of fun.



Bild:Backside,Rücken,Ansicht,Kontrast,Akt,Frau,d-t-b.ch,d-t-b,David Brandenberger,Biber,dave the beaver,Kohlebild,Malerei,Kohle,Rötel- und Kohlezeichnung,
"Backside" (Rückenansicht)

Backside

(Rückenansicht)

015

 

2014 Juli 02. Rötelstifte und Kohlestift auf Papier;

Original: 42x29.7 cm

                         

CHF: 300.-

 

Als ich das Bild dieser Rückanansicht sah, war ich hin und weg. Die schönen Verläufe und Kon-traste zogen mich in den Bann. Sowas wollte ich malen und zwar mit Rötelstiften und Kohle. An einem sonnigen Tag setzte ich mich in Mannheim an den Rhein und zeichnete dann diese „Backside“ auf ein viel grösseres Papier, als die Vorlage, die ich hatte. Der Gegenläufige Licht-verlauf im Hintergrund lässt die Figur plastisch hervor treten.


"Backside"
015
2014 July 02 Red chalk and charcoal pencil on paper;
original: 42x29.7 cm
CHF: 300.
When I saw the picture of this rear view, I was blown away. The beautiful gradients and contrasts captivated me. I wanted to paint something like that with red chalk and charcoal. On a sunny day I sat down in Mannheim at the Rhine and drew this "backside" on a much bigger paper than the original I had. The opposite light in the background makes the figure stand out plastically.


Bild:Amrum,Leuchtturm,Strand,Düne,Strauch,Insel,Deutschland,Nordsee,Meer,d-t-b.ch,d-t-b,David Brandenberger,Biber,dave the beaver,Kohlebild,Malerei,Kohle,Kohlezeichnung,
"Amrum Leuchtturm"

Auf Urlaubsreise in Amrum war mir am Strand etwas langweilig. Darum habe ich dem Meer den Rücken zugekehrt und den Leuchtturm mit

 

(Amrum, lighthouse)
016
2014 July 30. Charcoal on paper,
Original: 34X24 cm
CHF: 150

Amrum, Leuchtturm

016

2014 Juli 30. Kohle auf Papier,

Original: 34X24 cm

CHF: 150.-

 

 

den vorgelagerten Dünen abgezeichnet. Den Wind drückte ich in den sich wiegenden Sträuch-ern im Vordergrund aus.

 

 

On holiday in Amrum I was a little bored on the beach. Therefore I turned my back to the sea and drew the lighthouse with the dunes in front of it. I expressed the wind in the swaying bushes in the foreground.



Bild:Leuchtturm,Amrum,Insel,Düne,Akt,Wolken,Sandhafer,Sand,Frau,d-t-b.ch,d-t-b,David Brandenberger,Biber,dave the beaver,Kohlebild,Malerei,Kohle,Kohlezeichnung,
"Leuchtturm, Amrum"

Als ich auf Amrum weilte und vom Strand zurück über die Düne wandelte, erblickte ich die Dünenlandschaft mit dem Leuchtturm dahinter. Die zweite Kohlezeichnung am selben Tag, doch

 

(Lighthouse, Amrum)
017
2014 July 30. Charcoal on paper,     
Original: 34x24 cm
CHF: 150

When I stayed on Amrum and walked back over the dune from the beach, I saw the dune

Leuchtturm, Amrum

017

2014 Juli 30. Kohle auf Papier,      

Original: 34x24 cm

CHF: 150.-

 

diesmal versteckte ich den Leuchtturm hinter dem Sandhafer und zeichnete dazu noch leichte Unschärfe. Die grosse leere Sandfläche füllte ich mit einer Sonnenanbeterin.

 

 

 

landscape with the lighthouse behind it. The second charcoal drawing on the same day, but this time I hid the lighthouse behind the sand oats and drew a slight blur. I filled the large empty sand area with a sun worshipper.



Bild:Pfähle,Pfahl,Strand,Amrum,Deutschland,Insel,Meer,d-t-b.ch,d-t-b,David Brandenberger,Biber,dave the beaver,Bleistiftzeichnung,
"Pfähle am Strand. Amrum. Deutschland"

Die Strandzeit auf Amrum habe ich auch mit einer Bleistiftzeichnung verbracht. Da setzte ich mich hinter die Pfähle am Strand und zeichnete die mit Bleistift ab. Einzig für die Wolken habe ich etwas

 

"Poles on the beach. Amrum.  Germany"  
018
2014 August 03. Pencil on paper,
Original: 34x24cm                                
CHF: 150

 

Pfähle am Strand. Amrum.

Deutschland“   

 

018

 

2014 August 03. Bleistift auf Papier,

Original: 34x24cm                                 

CHF: 150.-

 

Kohlestaub gebraucht. Die zwei hinteren Pfähle sind leicht unscharf, damit die Tiefe besser zur Geltung kommt.

 

 

 

I also spent the beach time on Amrum with a pencil drawing. There I sat down behind the poles on the beach and drew them in pencil. Only for the clouds I needed some charcoal dust. The two rear poles are slightly blurred, so that the depth is better shown off.



Bild:Wellen,Zeichnung,Akt,Frauen,Frau,Meer,Strand,Spiegelung,Wolken,d-t-b.ch,d-t-b,David Brandenberger,Biber,dave the beaver,Bleistiftzeichnung,
"Wellen"

Wellen sind für mich als Alpenländer schwierig zu zeichnen, also setzte ich mich hin und versuchte es. Aber nur Wellen an sich fand ich langweilig und darum belebte ich die Szene mit ein paar badenden Frauen. An der Zeichnung habe ich

 

(Waves)
019
2014 August 09. Pencil on paper,
Original: 34x24 cm
CHF: 300.
Waves are difficult for me as an alpine person to draw, so I sat down and tried. But only waves in

 

Wellen

 

019

 

2014 August 09. Bleistift auf Papier,

Original: 34x24 cm

CHF: 300.-

 

 

 

 

einige Zeit gearbeitet und immer wieder kleine Verbesserungen vorgenommen. Irgendwann musste ich aufhören, bevor ich es verschlimm-besserte.

 

 

 

 

themselves I found boring and so I enlivened the scene with a few bathing women. I worked on the drawing for some time and always made small improvements. At some point I had to stop before I made it worse.



Limmattal,Urdorf,Zeichnung,Bleistift,Kuh,Akt,Rücken,Frau,David Brandenberger,Biber,
"Limmattal"

Bei meinem "Heimurlaub" in Urdorf setzte ich mich eines schönen Tages an den Panoramaweg und zeichnete das Limmattal. Die vielen Häuser habe ich nur andeutungsweise gezeichnet und an-schliessend "vernebelt". Dazu stellte ich eine in der Nähe stehende Kuh vor die Aussicht und ergänzte die Zeichnung mit einer Frau. Ganz nach der

 

(Limmat Valley)
020
2015 May 08. Pencil on paper,
Original: 42x29.5 cm
CHF: 300
During my "home holiday" in Urdorf, one fine day I sat down at the Panorama Trail and drew the Limmat Valley. I only drew the many houses in hints
and then "fogged" them. I put a cow standing

 

Limmattal

 

020

 

2015 Mai 08. Bleistift auf Papier,

Original: 42x29.5 cm

                       

CHF: 300.-

 

 

 

 

 

Devise: Beim zeichnen kann ich das weglass-en, was mich stört (Häuser) und dazu fügen, was mir gefällt (Kuh und Frau). Wenn ich es 1:1 abbilden möchte, nehme ich die Kamera. Beim Zeichnen bin ich frei und kann je nach Geschmack und Idee weglassen und zufügen.

 

 

 

nearby in front of the view and completed the drawing with a woman. According to the motto: while drawing I can leave out what disturbs me (houses) and add what I like (cow and woman). If I want to depict it 1:1, I take the camera. While drawing I am free and can omit and add according to taste and idea.



Bild:Reppischtal,Urdorf,Kohlezeichnung,Kohle,Zeichnung,Akt,Frau,Rücken,David Brandenberger,Biber,dave the beaver,d-t-b.ch,www.d-t-b.ch,
"Reppischtal"

Bei meinem "Heimurlaub" in Urdorf setzte ich mich eines schönen Tages auf den Hügelzug mit Aussicht auf das Reppischtal. An dem Sonntag war kein Militär im Tal, welche Manöver übten und so genoss ich die Stille im Tal. Die Aussicht

 

(Reppish valley)
021
2015 May 10. charcoal and pencil on paper,
Original: 42x29.5 cm
CHF: 300.
During my "home holiday" in Urdorf, one fine day I sat down on the hilltop with a view of the

 

Reppischtal

 

021

 

2015 Mai 10. Kohle und Bleistift auf Papier,

Original: 42x29.5 cm

 

CHF: 300.-

 

 

 

war wunderbar über das mit Wald gesäumte Tal mit der Wiese davor in der ich sass. Die räumliche Tiefe erbringt die Frau, welche ich mit Bleistift noch einfügte.

 

 

Reppish valley. On Sunday there was no military

in the valley practicing manoeuvres and so I enjoyed the silence in the valley. The view was wonderful over the wooded valley with the meadow in front of it where I was sitting. The spatial depth is provided by the woman, which I added with a pencil.



Bild:Zeichnung,Grafitstift,Engel,Frau,Akt,Fackel,Flügel,Schwarz-weiss,David Brandenberger,d-t-b,www.d-t-b.ch,Biber,
"Holding up the light" (Das Licht hoch haltend)

Holding up the light

(Das Licht hoch haltend)

022

 

2015 Juni 14. Grafitstift auf Papier;

Original: 42x29.7 cm

                         

CHF: 350.-

 

Ein Engel hält in andächtiger Haltung eine Fackel hoch. Ihre ausgestreckten Finger halten grazil die leichte Fackel. Ruhig und anmutig mit gesenk-tem Kopf und geschlossenen Augen steht der weibliche Engel da. Die transparenten Flügel lassen ihr Becken und Beine durchscheinen. Ein andächtig, ruhiges und religiöses Fantasiebild welches Raum für eigene Geschichten und Gedanken bietet.


"Holding up the light"
022
2015 June 14th Graphite pencil on paper;
Original: 42x29.7 cm
CHF: 350
An angel holds up a torch in a devout attitude. Her outstretched fingers gracefully hold the light torch. Calm and graceful, the female angel stands there with her head lowered and eyes closed. The transparent wings let her pelvis and legs shine through. A devotional, calm and religious fantasy picture which offers space for own stories and thoughts.

buy posters and art prints

Diese Galerie ist bis auf weiteres beendet. Auf der Reise ist es zu Umständlich Papier und Kohlestifte mit zu führen und die fertigen Bilder unbeschädigt zu transportieren. Keine Sorge, dafür werden weiterhin fleissig Skizzen hergestellt. Danke für den Besuch dieser Seite! Du kannst sie auch auf Facebook mögen↓

This gallery is finished until further notice. On the journey it is difficult to carry paper and charcoal pens with you and to transport the finished pictures undamaged. Don't worry, sketches will continue to be produced.

Thank you for visiting this page! You can also like it on Facebook↓