· 

009a Abreise aus Kiruna / Leaving Kiruna

Abreise aus Kiruna

(geschrieben von Flinke Feder, 29. Dezember 2014)

Aus aktuellem Anlass ist hier ein kleiner aber wichtiger Nachtrag zu lesen.

Flinke Feder: Du packst? Was ist geschehen?

David Brandenberger: Ich mache mich auf den Weg zurück in die Schweiz. Noch in diesen Tagen verlasse ich Kiruna und fahre mit dem Zug zuerst nach Hamburg. Dort verbringe ich Silvester und reise zurück in die Schweiz.

FF: Was ist mit dem Hundeschlitten fahren?

Leaving Kiruna     

(written by Power Pen, 29 December 2014)

There is a small but important addendum to read here due to recent circumstances.

Power Pen: You're packing? What has happened?

David Brandenberger: I'm on the way back to Switzerland. Even in these days, I'm leaving Kiruna by train and my first stop will be in Hamburg. There, I spend New Year’s Eve and travel back to Switzerland.

PP: What is with dog sledding?


DB: Das habe ich nun gesehen und bin wohl vom Virus befreit worden.

FF: Warum die plötzliche Umentscheidung?

DB: Es sind verschiedene Gründe, die mich bewogen haben sofort abzureisen. Gesundheitliche, persönliche und personelle Gründe. Da will ich momentan nicht weiter eingehen.

FF: Das heisst, dass Du ab dem neuen Jahr wieder in der Schweiz sein wirst?

DB: So sieht es aus.

FF: Was machst Du denn in der Schweiz?

DB: Wenn ich das wüsste… Sicher habe ich einmal mehr Zeit, mich um meine längere Reise besser vorzubereiten und gesundheitliche Abklärungen durch zu führen. Weiteres werde ich sehen.

FF: Schade, ich habe mich so gefreut auf weitere Hundegeschichten.

DB: Geplant war das ja, aber es kommt halt anders, als man denkt.

FF: Das heisst, dass die Weihnachtsguetsli nicht nach Kiruna geschickt werden müssen?

DB: Nein, die kann ich auch zu Hause essen.

FF: Gut, dann krieg‘ ich sicher auch noch etwas davon ab, wenn mir der Ara nicht alles wegfrisst.

DB: Denkst Du nur ans Essen?

FF: Nein nicht nur, auch ans Schreiben natürlich. Ich als hervorragender Starreporter, das muss ja auch mal erwähnt werden. (Das wurde schon zu viel erwähnt hier!)

DB: So, hört auf zu streiten. Nun muss ich aber los, sonst verpass‘ ich noch den Zug.

DB: That I have seen now and am probably be free of the virus.

PP: Why the sudden change of decision?

DB: There are several reasons that have prompted me to leave immediately. Those are healthy, personal and human reasons. I am currently not saying anything about that.

PP: That means that you will be after the New Year in Switzerland?

DB: It seems like that.

PP: What do you do in Switzerland?

DB: If I knew that... Sure, I have even more time to prepare myself better to my longer travel and conduct health investigations. I'll see what I can do more.

PP: I'm sorry; I was looking forward to more dog stories.

DB: Yes, that was the plan, but that’s life.

PP: So you say that the Christmas cookies must not be sent to Kiruna?

DB: No, I can eat them at home.

PP: Good, then I'm sure I will even get some of them, if the Macaw not eats away everything.

DB: Do you only think about the food?

PP: No not only, of course also in the writing. Me as excellent star reporter; that must be mentioned here as well. (This has been mentioned too much here!)

DB: So, stop arguing. Now I have to go, otherwise I'll not chatch the train.


Download
009a Abreise aus Kiruna / Leaving Kiruna
Die vorzeitige Abreise aus Kiruna, warum und wieso.
Leaving Kiruna, why some month before it was planned.
009a Abreise aus Kiruna.pdf
Adobe Acrobat Dokument 18.7 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0